Neuigkeiten

Mit Abstand der schönste Fleck für eine kleine Weinwanderung

Ob kleine Vatertags-Wanderung oder mit der Familie. Der Günterslebener Sommerstuhl ist immer ein Ausflug wert. Am Christi Himmelfahrt Donnerstag 21. Mai 2020 gibt es von 11:00 – 15:00 Uhr an der Maternus Hütte sogar einen kleinen Verpflegungs-Stopp: Flaschenweine der Günterslebener Winzer & Grillbratwürste – auch vom Wild -zum Mitnehmen.

Packt Euch eine Picknickdecke & Gläser ein und spaziert nach Herzenslust durch den Sommerstuhl. Die neuen Weinbergsmauern nehmen Formen an, es blüht wunderbar und überall duftet es nach dem herrlichen Monat Mai. Rastet einfach da, wo es Euch gerade am besten gefällt.

Wer die Wanderung etwas länger haben möchte, dem empfehlen wir eine Runde über den Orchideenpfad auf der Höhfeldplatte.

Wir freuen uns auf Euren Besuch! Wenn es Euch gefallen hat, könnte es der Startschuss für einige Wiederholungstaten sein

Wichtig: Bitte bringt eure eigenen Gläser mit, ansonsten können sie auch käuflich erworben aber nicht zurückgenommen werden. Bitte unbedingt die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln einhalten & erlaubt sind nur Personentreffen von zwei Haushalten! Seid so gut und nehmt Euren Müll mit nach Hause oder werft ihn in die aufgestellten Eimer – vielen lieben Dank!

Biodiversität rund um den Weinberg

Zum ersten Mal ist mir in diesem Jahr eien Blindschleiche im Weinberg begegnet. Auch eine Eidechse habe ich bei ihrem Sonnebad gestört als ich durch die Zeilen lief.

Neben dem Weinberg liegt ein kleines Wäldchen. Dort habe ich die Blindschleiche wieder getroffen. Sie rührte sich nicht, obwohl ich zum Fotografieren doch sehr nah an sie herankam. Nebenan haben wir Weiße Waldvögelein entdeckt und weiter unten  Helmknabenkraut in weiß und violett in voller Blüte. Auch der Diptam ist kurz vor dem Aufblühen.

Frühlingsimpressionen

Das herrliche klare Frühlingswetter lädt zum Spazierengehen im Weinberg ein. Die ersten Blüten strahlen mit der Sonne um die Wette. Man kann den Bienen zuschauen, wie sie von Blüte zu Blüte fliegen, vereinzelt schweben Schmetterlinge vorbei .

Auf der Höhfeldplatte blühen bereits die Küchenschellen – deutlich früher als sonst. Mit den steigenden Temperaturen in den nächsten Tagen kommt der Frühling nun mit schnellen Schritten. Am Osterwochenende öffnen wahrscheinlich auch die Weinbergstulpen ihre zarten gelben Blüten.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der perfekte Bauplatz

Beim Rebschnitt bin ich wieder darauf gestoßen: auf das Amselnest, das ich Anfang Juli bei den Laubarbeiten entdeckt habe. Jetzt sieht man sehr schön, dass die Amseln sich einen idealen Platz gesucht haben. Gehalten von den Weinruten ist der Brutplatz sicher verankert. Anfang Juli lagen 3 zartgrüne Eier drin. Die Befürchtung, dass meine Anwesenheit dazu führt, dass die Amseln ihre Brut verlassen, hat sich nicht bewahrheitet: Kurze Zeit später entdeckte ich die nackten Küken. 7 Tage später hatten sie bereits ein dichtes Federkleid. Als ich am 30. Juli wieder nachschaute, waren sie schon ausgeflogen….